20 Möglichkeiten, sich vorzustellen, wie eine Fibromyalgie-Störung aussieht

Die meisten Menschen glauben nicht an Fibromyalgie, sie sagen, dass alles im Kopf ist. Sie haben auch solche Menschen in Ihrem Leben konfrontiert. Manchmal werden Sie nach Ihrer Krankheit gefragt. Es ist an der Zeit zu erklären, was Fibromyalgie ist, weil sie nicht gelebt haben, was wir erleben. Fibromyalgie ist die schwierigste Sache, mit Menschen umzugehen, die sie nicht verstehen. Wir haben unsere Online-Facebook-Community “Leben mit Fibromyalgie und chronischen Krankheiten” gefragt, wie beschreiben Sie Ihre Gefühle bezüglich Fibromyalgie?
Fibromyalgie ist ein ausgezeichneter Anreiz, jeden Tag zu leben. Wenn Sie aufwachen und sich bewegen können, genießen Sie es. Wenn Sie aufwachen und sich nicht bewegen können, tun Sie es nicht. Ausruhen, ein Buch lesen, einen Film anschauen. Es ist vielleicht nicht das, was Sie wollen, aber das müssen Sie an diesem Tag tun. Morgen ist ein neuer Tag und möglicherweise ein anderer als gestern. Sei dankbar, dass du morgen hast, weil viele Leute es nicht tun. Ich weiß, es ist schwer zu spüren, dass man, wenn man ständig stirbt, jeden Tag etwas Gutes tun kann.

Keine Worte, um zu beschreiben, wie schrecklich es ist, es ist eine Hölle, es ist, als wäre ich außer Leben. Wir haben jedoch einige der von unseren Mitgliedern unten beschriebenen Schmerzbeschreibungen zusammengestellt. 
Hier ist , was die Gemeinschaft teilt mit uns:
1. die schlimmste Grippe Stellen Sie je hatten, multipliziere es mit 10, dann geschlagen vorstellen wird oder von einem Auto angefahren, dann denken Sie an die mehr erschöpft haben Sie jemals gewesen und vermehren bis zum 10. Und guten Tag mit Fibromyalgie zu leben fühlt sich an. Ein schlechter Tag fordert wirklich Verständnis und Verständnis heraus.
2. Sie laufen eine 10-km-Strecke mit Grippe und schneiden Ihr gesamtes Gras mit einer Schere von Hand ab. Diese Art von Wunde. Aber jeder erwartet, dass Sie es am nächsten Tag wieder tun, weil Sie nicht krank aussehen.
3. Schmerzen, die sich um Ihren Körper bewegen. Er wählt einen Ort und du hältst den Atem an, bis er vorbeigeht, dann bewegt er sich einfach an einen anderen Ort. Du kämpfst darum, so zu tun, als ob du nicht verletzt würdest und du versuchst nicht zu schreien oder zu weinen. Sie fühlen sich müde, aber Sie können diese Version des Schlafes nicht schlafen, in der Sie alles hören und vollständig mit Adrenalin aufgeladen werden. Das Herz schlägt und erschöpft, du gehst runter, wenn du kannst. Die Spitzen Ihrer Finger und Zehen werden manchmal taub und Sie können die Kälte nicht ertragen. Deine Muskeln verknoten und du versuchst dich zu entspannen und nicht zu dehnen, weil schreckliche Kopfschmerzen kommen könnten. Du hast Depressionsanfälle und ich spare mir persönlich Musik oder Fantasie, um mit vielen Situationen fertig zu werden. Sie können nicht immer richtig sprechen und haben Schwierigkeiten, klar und konzentriert zu denken. Ja, das reicht für den Moment. Nur eine Idee.

4. Beth W- Ich fühle mich wie ein führender Mann. Es ist perfekt, der Blechmann, der in JEDEM Gelenk geölt werden muss. Und jemand, der eine Fackel an ALLE meine schmerzenden Muskeln hält. Mit meinem Kopf in einem Schraubstock. Ja, das fasst es zusammen, was für eine miserable Existenz 
5. Marjie C- Ich fühle mich gefangen in meinem eigenen Körper! Ich weiß nicht, welche Folter kommt. 
6. Jessica C – Ich habe das Gefühl, von einer Fledermaus getroffen worden zu sein, meine Muskeln sind gerissen und zerrissen. Ich habe das Gefühl, eine 2 × 4 zu haben Bleib den ganzen Tag auf meinen Schultern, während ich beschlagnahmt bin und den Tod schwitze …

7. Vickie M- Ich habe das Gefühl, ich habe eine kleine Elfe in meinem Körper, die mit einem Eispickel läuft und meine Gelenke und Muskeln zufällig rund um die Uhr sticht. Als ein dreifacher Anhänger mich zerquetschte; wie ich meine Hüften ersetzen muss; schneiden Sie meine Taille, weil die untere Hälfte gerade nicht freundlich verwendet wird; deine schlimmste Katergilde X mit dem schlimmsten Grippevirus 2 hat die Menschheit getroffen und eine knotengroße Erinnerung …… ansonsten fühle ich mich gut!

9. Tracey W – Ich habe einen Geist, der gerne Teile meines Körpers zusammendrückt, als würde jemand seine Finger in Ihre Haut drücken und Ihre Muskeln in einem engen Schraubstock packen.

10. Ein Schraubstock drückt auf Ihren Kopf, ein 20-Pfund-Rucksack ist schwer auf Ihren Schultern, Ihren Hüften, Ihren Knien, Ihren Knöcheln, Ihren Füßen und Ihren Händen. An der Schmerzstelle ist ein Kribbeln zu spüren, als wäre Ihr Fuß eingeschlafen … es sei denn, statt nur des Fußes, ist alles über Ihren Körper verteilt. Ihre Augen sind schmerzhaft, Ihre Haut ist berührungsempfindlich, Ihre Nase ist geruchsempfindlich. Der Mangel an erholsamen Schlaf hält Sie müde und müde.

11. Kerryn E – Es ist wie ein Kater mit und getrunken, aber so krank wie die Grippe nach einem intensiven Ganzkörpertraining und 10 Runden mit Mike Tyson Durchführung und verloren, aber auf einem anderen Planeten leben, weil ich bin Ein Fremder im Vergleich zu anderen, der mein Leben nicht so verstehen kann

12 Es ist eine lebendige Hölle! Sie haben jeden Tag Schmerzen. Der Schmerz bewegt sich kontinuierlich. Gerade wenn Sie denken, dass kein anderer Ort schaden kann, schmerzt Ihre Haut. Es ist wie ein Mack-Truck, der dich immer und immer wieder zermalmt. Ich brauche Stunden zum Duschen, Schminken und Trocknen meiner Haare. Wenn ich fertig bin, muss ich mich hinsetzen und ausruhen. Nachts ist es schwierig zu schlafen, weil man keine Position findet, die nicht weh tut.

13. Zunehmende Schmerzen von Kopf bis Fuß, als würde jemand eine heiße Flüssigkeit in den Hals gießen und sich im Körper ausbreiten. Das Schwierige ist, trotzdem positiv zu bleiben. Sie wissen nie, ob es sich an einem Tag als IBS manifestiert, am nächsten Tag als Migräne und als Epstein Barr. dann Depression darüber. Ich habe mehr Symptome, die jeden Tag auftreten. Ich habe diese schrecklich aussehenden Hautnarben, von denen der Juckreiz so stark geworden ist, dass ich mir die Haut aufgerissen habe und sie blutete. er hat schreckliche Spuren hinterlassen, die so aussehen, als wäre ich verbrannt. Ironischerweise kommt die Verbrennung von innen.

14. Brennender Schmerz, der in meinem ganzen Körper unerträglich ist und den Eindruck von Verbrennungen erweckt. Schmerzen in den Füßen und Fersen, als ob ich auf Glasscherben laufen würde. Nehmen Sie die Müdigkeit, die Sie jemals verspürt haben, und multiplizieren Sie sie mit 100. Die Grippe ist zehnmal schlimmer. Schmerz, der bei Berührung brennt. Schmerzen, bei denen kein Medikament hilft. Die Schmerzen und die Müdigkeit sind so stark, dass ich nicht arbeiten kann. Ich habe fast alles verloren, was ich so hart gearbeitet habe, und zwei Jahre darauf gewartet, dass meine Behinderung anerkannt wird. Ich lebe mit starken schwächenden Schmerzen und sehe immer normal aus. Dadurch habe ich das Gefühl, dass ich nicht arbeiten kann, weil die Leute mich so behandeln, als ob ich faul wäre und einfach nicht arbeiten möchte.

15. Sandra L – Ein Dieb, der mein Leben gestohlen hat. Zwei Tage sind nicht dasselbe. Du weißt nie, was er dich werfen wird. Jeder Tag ist etwas Neues, ein neuer Schmerz, ein neuer Schub. Bettlägerig sein. Du kämpfst deinen Körper nur um den Tag zu verbringen. Niemand sollte so leben, leben oder leben müssen. Schmerz ist ein unerträglicher Schmerz, den die meisten Menschen nicht ertragen können. Wir haben keine andere Wahl, als ihn zu akzeptieren. Der medizinische Bereich hat uns wirklich im Stich gelassen.

16. Tracy W – Als hätte jemand die Kordelzüge aller meiner Muskeln und Sehnen gefunden und sie dann alle über den Oberschenkel gezogen. Ich fühle mich sehr ähnlich und es wird keine Hochzeit.

17. Stellen Sie sich eine Nylonschnur vor. Drehen Sie es gegen den Strich. Sehen Sie diese kleinen Öffnungen? Gießen Sie das zerkleinerte Glas und den Sand hinein. Jetzt schließen Sie die Schnur. Sie spüren das Korn, das es dem Nylon nicht erlaubt, zum Ursprungsort zurückzukehren? Stellen Sie sich nun vor, die Nylonschnur repräsentiert jede Muskelfaser, Sehne und jedes Band zwischen Ihren Fingern, Ihren Händen, Ihren Handgelenken, Ihren Knöcheln, Ihren Füßen und Zehen. Zieh seine Schuhe an. Handschuhe. Ist es unangenehm?

Versuchen Sie jetzt zu gehen. Fahren. Permanent. Lebensmitteleinkauf. Es klingt schrecklich, nicht wahr? Stellen Sie sich vor, Sie bekommen KEINE Erleichterung. Fügen Sie an manchen Tagen jeden Teil Ihres Rückens zur Liste hinzu. Übelkeit hinzufügen. Migräne hinzufügen. Du willst nur schlafen, aber der Schlaf kommt nicht.

Dein Kopf ist beschlagen. Sie verlieren Wörter normalerweise in der Mitte des Satzes. Sie können nicht richtig denken. Die Leute denken, du bist dumm, auch wenn du nicht bist. Fügen Sie der Mischung psychische Gesundheitsprobleme hinzu. Immer noch überfordert? Es ist ein guter Tag. Morgen kann es schlimmer sein. Das kann man nicht planen. Sie erhalten keine Warnung.

18. Wenn ich einen Herzinfarkt habe, habe ich den Eindruck, dass Säure durch mich fließt und mich von innen verbrennt. Aber an “normalen” Tagen versuche ich, den Schmerz nicht zu erkennen. Ich mache nur das, was ich tun muss, aber es ist immer noch da hinten, was mich davon abhält, alles zu sein, von dem ich weiß, dass ich es sein könnte.

Nervöse Schmerzen sind abscheulich und obwohl ich ständig Schmerzen im Nacken, in den Hüften, Schultern, Händen und Füßen verspüre, bekomme ich von Zeit zu Zeit einen Bauch- oder Brustkorbstich, der aus dem Nichts kommt und meinen nimmt blase einen weg. Das letzte Mal, dass ich mich gut fühlte, war ein ganzer Tag, an dem der Arzt mich dazu brachte, Steroide zu nehmen. Ich tat nicht weh und es war herrlich, dann fing es an, meinen Magen zu verbrennen und Krämpfe zu verursachen. Ich musste mit den Drogen aufhören. Gedächtnisprobleme und Müdigkeit störten mich noch mehr. Vielleicht, weil meine Mutter Alzheimer hat und ich Angst habe, dass sie für mich kommt.

19. Janice R – Ich habe das Gefühl, an zwei Pferden gefesselt zu sein und in verschiedene Richtungen zu gehen. Meine Arme zu einem Pferd, meine Beine zu einem anderen. Meine Bahnen fühlen sich schlecht artikuliert an. In Krisenzeiten wird es schrecklich. Andere Male nicht so ernst, aber immer schmerzhaft.

20. Juni J – Ich habe den Eindruck, dass jemand in meinem Kopf tanzt und wählt, was und wann ich taub, stumm und schwindlig werde.

Advertisement

Leave a Reply

Your email address will not be published.

error: Content is protected !!