Beinschmerzen mit Fibromyalgie: Mögliche Ursachen

Ein Physiotherapeut arbeitet am Bein eines Patienten.
 Sind Ihre Beinschmerzen Teil von Fibromyalgie oder etwas anderem? Heldenbilder / Getty Images

Fibromyalgie kann überall und in jedem Ausmaß Schmerzen verursachen. Das macht es wirklich schwierig, andere  Schmerzquellen zu identifizieren  – wir neigen dazu, sie einfach als Fibromyalgie abzuschreiben. Ich habe es mehr als einmal gemacht, aber zum Glück fragt meine Ärztin immer, wo ich verletzt bin und sie konnte Probleme klären, von denen ich nicht wusste, dass ich sie hatte.

Ein jüngster Kommentar eines Lesers ist mir aufgefallen, weil er etwas beschreibt, das ich zuerst Fibro zuschrieb und später erfuhr, war etwas ganz anderes:

„Wenn ich bei der Arbeit gestresst bin oder Probleme mit Mitarbeitern habe, bekomme ich unerträgliche Schmerzen an beiden Beinen. Es fühlt sich an wie Schienbeinschienen. Dies dauerte mehrere Tage hintereinander. Ich finde es schwer zu laufen. Ich ziehe fast meine Füße. Als ich nach Hause komme, liege ich fetal auf der Couch und schaukele vor Schmerzen. “- Karen

Als ich meine Rheumatologin über diese Art von Schmerzen informierte, stocherte sie in meinen Beinen herum und sagte mir, ich hätte ein sogenanntes Iliotibial Band (ITB) -Syndrom. Es ist normalerweise eine Verletzung eines Läufers (ja, ich weiß – ich habe versucht nicht zu lachen!), Aber ich muss mich fragen, ob das schlaffe Bindegewebe, das wir haben, dazu beitragen könnte. Natürlich kann ich nicht sagen , dass  ist ,  was Karen hat, aber es ist sicherlich etwas über den Arzt zu fragen. Die gute Nachricht ist, dass einige einfache Dehnübungen wirklich helfen können.

ITB-Syndrom

Das Iliotibialband verläuft an der Außenseite des Oberschenkels von der Hüfte bis zum Knie. Wenn es jedoch verschlimmert ist und sich das ITB-Syndrom entwickelt, kann es schmerzhaft bis in das Fußgewölbe hinuntergehen. Als ich mit meinem Arzt darüber sprach, waren die Schmerzen stark und beeinträchtigten meinen Schlaf sehr (was schon schlimm genug war, danke!). Nach ein paar Tagen, in denen ich die richtigen Strecken gemacht hatte, fühlte es sich jedoch viel besser an.

Dies kann Ihnen den Einstieg in ITB-Strecken erleichtern:

  • Stehende Strecke

Abgesehen von den Strecken hatte ich viel Glück mit Capsaicin an meinen Waden (Vorsicht – es kann brennen) und mit wechselnder Hitze und Eis direkt an der Hüfte. Auf Empfehlung meines Arztes kann ich auch Akupunktur bekommen.

Andere Möglichkeiten

Etwas anderes, das diesen Schienbeinschmerz verursachen könnte und das bei Fibromyalgie häufig vorkommt, ist das myofasziale Schmerzsyndrom. Triggerpoints.net bietet ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Triggerpunkte an der Hüfte (die x) ausstrahlende Schmerzen (die roten Bereiche) an der Außenseite des Beins verursachen: Seitliche Beinschmerzen. (Diese Seite ist ein  Muss  für jeden mit MPS.)

Ist es möglich, dass Fibromyalgie den Schmerz von Schienbeinschienen / ITB-Syndrom / Myofaszialem Schmerzsyndrom nachahmt? Sicher. Wenn es um Schmerzen geht, ist Fibromyalgie ein Alleskönner. Es lohnt sich jedoch, andere Möglichkeiten zu prüfen, da diese anderen Schmerzursachen in der Regel viel einfacher zu behandeln sind. War diese Seite hilfreich?

Advertisement

Leave a Reply

Your email address will not be published.

error: Content is protected !!