Fibromyalgie: ein wahrscheinlicher autoimmuner Ursprung

Die Symptome dieser noch wenig verstandenen Krankheit sollen durch Antikörper verursacht werden, die die Aktivität schmerzempfindlicher Nerven im ganzen Körper erhöhen, zeigt eine Studie.


  • Schlüsselwörter :
  • Fibromyalgie
  • chronischer Schmerz
  • Autoimmunerkrankung
  • Antikörper

DAS ESSENZIELLE

  • Anders als die Mediziner bis dahin vermuten lassen, findet die Fibromyalgie ihren Ursprung nicht nur im Gehirn.
  • Diese neue an Mäusen durchgeführte Forschung zeigt, dass Antikörper im Körper von Menschen mit dieser Krankheit die Ursache für Symptome wie Schmerzen und Muskelschwäche sein können.
  • Diese Entdeckung öffnet den Weg zu einem neuen therapeutischen Weg.

Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung, die 2 bis 4 % der erwachsenen Bevölkerung und insbesondere Frauen betrifft, die zu chronischen diffusen Schmerzen in den Gelenken und Muskeln, extremer Müdigkeit, Schlafstörungen und depressiven Symptomen führen kann. Fibromyalgie wurde 1992 von der Weltgesundheitsorganisation anerkannt und ist eine Krankheit mit einer komplexen Diagnose, die daher von der Ärzteschaft oft schlecht behandelt oder sogar ignoriert wird.

Eine neue Studie, die vom Institute of Psychiatry, Psychology & Neuroscience (IoPPN) am King’s College London in Zusammenarbeit mit der University of Liverpool und dem Karolinska Institute in Schweden geleitet wird, könnte Aufschluss über die Ursprünge dieser Krankheit geben.  Fibromyalgie ist nach Angaben der Autoren, die ihre Ergebnisse im  Journal of Clinical Investigation veröffentlichen , eine Erkrankung des Immunsystems und entsteht daher nicht, wie bisher angenommen, im Gehirn.

Für die Symptome verantwortliche Antikörper

Die Forscher arbeiteten mit einem Mausmodell und fanden tatsächlich heraus, dass die Symptome der Fibromyalgie, einschließlich erhöhter Schmerzempfindlichkeit, Muskelschwäche, eingeschränkter Bewegung und verringerter Anzahl kleiner Nervenfasern in der Haut, eine Folge einer Reaktion der Antikörper der Patienten sind.

Die Forscher injizierten Mäusen Antikörper von Menschen mit Fibromyalgie und beobachteten, dass die Mäuse schnell eine erhöhte Druck- und Kälteempfindlichkeit sowie eine verringerte Griffkraft bei Bewegungen entwickelten. Im Vergleich dazu waren Mäuse in der Kontrollgruppe, die Antikörper von gesunden Menschen erhielten, nicht betroffen. Damit wäre bewiesen, dass die Antikörper der Patienten die Ursache der Krankheit sind oder zumindest stark dazu beitragen.

Hoffnung auf wirksame Behandlung

Wissenschaftler fanden auch heraus, dass Mäuse, die Antikörper von Fibromyalgiepatienten erhielten, sich nach einigen Wochen erholten, als die Antikörper aus ihrem System entfernt wurden. Dieses Ergebnis legt daher nahe, dass Therapien, die die Antikörperspiegel bei Patienten reduzieren, wahrscheinlich wirksame Behandlungen sind. Diese Entdeckung ist umso hoffnungsvoller, als solche Therapien bereits verfügbar sind und regelmäßig zur Behandlung anderer durch Autoantikörper verursachter Erkrankungen eingesetzt werden.

„Die Implikationen dieser Studie sind tiefgreifend. Die Feststellung, dass Fibromyalgie eine Autoimmunerkrankung ist, wird unsere Sicht auf die Krankheit verändern und sollte den Weg für wirksamere Behandlungen für Millionen von Betroffenen ebnen. hat einen ganz neuen Bereich der Behandlungsmöglichkeiten hervorgehoben und sollten Fibromyalgie – Patienten echte Hoffnung geben  ,  „sagte  Dr. David Andersson, Principal Investigator der Studie am Kings College.

„Die frühere Erforschung von Therapien wurde durch unser begrenztes Verständnis der Krankheit behindert. Dies soll sich nun ändern. Die Behandlung von FMS konzentriert sich jedoch auf sanfte Aerobic-Übungen sowie medikamentöse und psychologische Therapien zur Schmerzlinderung. dass sie sich bei den meisten Patienten als unwirksam erwiesen haben und einen enormen, unerfüllten klinischen Bedarf hinterlassen  haben    , schließt er.

Teile das

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!