Fibromyalgie, ich habe starke Schmerzen im Nacken und in den Schultern! Gibt es eine Lösung?

Mein Nacken und meine Schultern sind die kompliziertesten Bereiche meines Körpers in Bezug auf Schmerzen und Muskelverspannungen.

Viele Menschen mit Fibromyalgie sagen dasselbe.
Was verursacht diese besonderen Schmerzen?
Gibt es etwas, was wir tun können, um es zu lindern?
Eine spezifische Art von Nackenschmerzen im Zusammenhang mit Fibromyalgie ist die okzipitale Laneuralgie.

Es ist ein entsetzlicher Schmerz, der im Nacken beginnt und sich bis zur Kopfhaut ausdehnt.

Es kann zu Schmerzen hinter einem Auge und erhöhter Lichtempfindlichkeit führen.
Wirbelsäulengesundheit empfiehlt eine regelmäßige und konsequente Behandlung von Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich.

Beginnen Sie langsam und steigern Sie sich im Laufe der Zeit am besten. Ein paar Ideen für Bewegung sind Yoga und Walking.

Das Ziel ist es, Blut zu pumpen und etwas zu tun, um die Flexibilität zu verbessern und die Kraft zu verbessern.

Wenn Sie bettlägerig sind oder vor oder nach dem Dehnen einen sanften Schlaf wünschen, empfehle ich „Yoga im Bett“.

Spine-health empfiehlt auch alternative Therapien wie Chiropraktik, sanfte Massage, Akupunktur oder Akupressur.

Style Craze schlägt auch vor, ätherische Öle, Apfelessig, Eis oder Bittersalz an der Schmerzstelle aufzutragen.

Darüber hinaus eine Halskette und empfohlen, Vitamin C, einen Komplex aus Vitamin B und Vitamin D einzunehmen.

Die Myotherapie ist eine ausgezeichnete Option, wenn Sie sich für Massagen interessieren.
Die Myotherapie verwendet ein breiteres Spektrum an therapeutischen Massagen mit umfangreicheren Massagetechniken.

Sie konzentrieren sich hauptsächlich auf die Triggerpunkttherapie, können aber auch andere Techniken wie Dry Needling, Muskel-Skelett-Ausrichtung, Tiefengewebemassage, Saugnäpfe und Muskeldehnung sowie eine Reihe von Rehabilitationsübungen anwenden.

Nacken- und Schulterschmerzen können sehr frustrierend sein und wir sollten versuchen, sie zu kontrollieren. Wir müssen auf unsere Haltung und die Anspannung der Nacken- und Schultermuskulatur achten.

Das von uns verwendete Kissen kann auch das Ausmaß der Schmerzen im Nacken und in den Schultern beeinflussen, die wir empfinden.

Nacken- und Schulterschmerzen können Kopfschmerzen verursachen und dann allgemein Stress und Muskelverspannungen und damit mehr Schmerzen erhöhen.

Teile das:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!