Was ist ein Fibromyalgie-Ausbruch?

Die zweithäufigste Frage an Menschen mit Fibromyalgie (oder einer chronisch unsichtbaren Krankheit) neben  Was ist Fibromyalgie  ?  Was ist ein Fibromyalgie-Ausbruch?

Wenn Sie jemanden kennen, der mit dieser Krankheit lebt, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass er das eine oder andere Mal sagt, dass er einen “Ausbruch” durchmacht. Der Versuch, auszudrücken, was Sie mit “Blitz” meinen, ist vielleicht eine der schwierigsten Aufgaben, zumal die “Blitze” für jede Person sehr unterschiedlich aussehen.

Überraschenderweise ist der Versuch, einen Ausbruch zu erklären, so schwierig wie der Versuch, einen Ausbruch zu verstehen, und deshalb meiden es viele von uns, die mit der Krankheit leben,, vollständig über unsere Symptome zu sprechen.

Aufklärung, Bewusstsein und Wissen sind jedoch wichtig, wenn es um chronische, Fibromyalgie oder andere Krankheiten geht. Nur durch die Erklärung können alle Menschen die wahre Allgegenwart unsichtbarer Krankheiten verstehen, die chronisch sind, und sie helfen, diese zu verstehen besser so wie wir leben. jeden tag.

Nur durch die Erklärung helfen wir allen Menschen, die wahrhaft allgegenwärtige Natur chronisch unsichtbarer Krankheiten zu verstehen und jedem zu helfen, besser zu verstehen, was wir Tag für Tag erleben.

Kurz gesagt: “Nur wenn wir über unsere Krankheit sprechen, können wir Unterstützung, Empathie und Verständnis dafür erlangen, dass wir Betreuer, Angehörige, Angehörige und die breite Öffentlichkeit brauchen.

Der folgende Artikel (entnommen aus Arthritis.org) bietet jedoch die einfachste und prägnanteste Erklärung der “grünen Triebe” der Fibromyalgie, und ich hoffe, dass jeder, der liest, ein wenig besser verstehen kann, was wir in jedem dieser Fälle erleben. Wir leben mit Krankheiten chronische Krankheiten. und jeden tag.

Was ist eine Fibromyalgie-Fackel mit freundlicher Genehmigung von Arthritis.org?

Während eine Person mit  Fibromyalgie  regelmäßig Symptome haben kann, wenn sich die Symptome über einen bestimmten Zeitraum verschlechtern oder häufiger auftreten, wird dies als Ausbruch bezeichnet.

“Ein Ausbruch verschlimmert oder verschlimmert die bereits bestehenden Symptome”, sagt Dr. Daniel Clauw, Professor für Anästhesiologie, Rheumatologie und Psychiatrie an der Universität von Michigan in Ann Arbor. “Patienten verwenden ein anderes Timing für das, was sie für einen Ausbruch halten, aber in der Regel sind es Tage oder Wochen, in denen sich die Symptome verschlechtern. Alles andere wird als normale Epilation und Abnahme der Symptome angesehen, mit denen eine Person mit Fibromyalgie rechnen kann. “

Die Symptome einer Fibromyalgie sind:

  • Generalisierte Muskelschmerzen
  • Müdigkeit, die es schwierig macht, alltägliche Aktivitäten auszuführen.
  • Steifheit, besonders morgens oder nach längerer Inaktivität.
  • Kognitive Schwierigkeiten, auch als Naevus-Fibrose bekannt, einschließlich Gedächtnis-, Konzentrations- und Organisationsproblemen
  • Emotionale Probleme wie Angstzustände, Traurigkeit oder Depressionen.
  • Schlafstörungen, wie z. B. lange Zeit zum Fallen oder Schlafen, häufiges Aufwachen oder Aufwachen und immer noch nicht ausgeruht fühlen

Während diese Symptome bei Menschen mit Fibromyalgie häufig auftreten, sind sie alle unterschiedlich betroffen.

“Menschen mit Fibromyalgie erleben Ausbrüche nicht alle gleich”, sagt Dr. Clauw. “Ein guter Weg zu erklären ist, dass jede Person mit Fibromyalgie ihre Achillesferse hat, ihr” Ding “, das ihnen wirklich Probleme bereitet. Wenn sich Ihre Fibromyalgie verschlimmert, wird diese besondere Sache ziemlich schlimm. “

Die vorherrschenden Symptome einer Person während eines Ausbruchs können sich im Laufe der Zeit ändern.

Auslöser für Fibromyalgie

Eine der besten Möglichkeiten, einen Ausbruch zu verhindern, besteht darin, zu bestimmen, was ihn möglicherweise überhaupt verursacht. Diese Ursachen werden als Trigger bezeichnet. Wie die Symptome   variieren auch die Auslöser von Fibromyalgie von Person zu Person, können jedoch Folgendes umfassen:

  • Körperliche oder psychische Belastung
  • Klima- und Wetteränderungen
  • Hormonelle Veränderungen
  • Reise- und / oder Fahrplanänderungen.
  • Änderungen in der Behandlung
  • Diät
  • Schlecht schlafen

“Wir wissen, dass jede Art von Stress, nicht nur psychisch, sondern auch physisch, immun oder alles, was den normalen Ablauf des Körpers stört, einen Ausbruch auslösen kann”, sagt Dr. Clauw. “Alles, was von einem Autounfall bis zu einer Operation oder einem anderen stressigen Lebensereignis reicht, kann zu einer Verschlechterung der Symptome führen. Hautausschläge können auch durch Verhaltensauslöser verursacht werden, z. B. durch schlechtes Schlafen, plötzliches Unterbrechen des Trainings oder Übertreiben von Aktivitäten. “

Einige Flammen sind unvermeidlich und bestimmte Auslöser liegen außerhalb Ihrer Kontrolle. Sie können versuchen zu identifizieren, was Ihre Fibromyalgiesymptome verschlimmert, indem Sie Ihre Aktivitäten verfolgen, was Sie essen, wie Sie schlafen und wie all diese Faktoren Ihre Symptome beeinflussen. Nachdem Sie diese Faktoren für mehrere Wochen registriert haben, wird möglicherweise ein Muster angezeigt. Auf diese Weise erfahren Sie, wie Sie die Eingänge, die einen Blitz auslösen können, besser verwalten können.

Advertisement

Leave a Reply

Your email address will not be published.

error: Content is protected !!