Wunderbare Medizin zur Schmerzlinderung bei Fibromyalgie, kürzlich von der FDA zugelassen


Medikament zur Schmerzlinderung bei Fibromyalgie

Lyrica (Pregabalin) ist ein von der FDA zugelassenes Medikament zur Linderung von Fibromyalgie-Schmerzen. Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung, die auf der ganzen Welt langfristige Muskelschmerzen und -empfindlichkeit, Schlafstörungen und überwältigende Müdigkeit verursacht. Dieses Arzneimittel ist kein Antidepressivum. Das Medikament wird seit langem zur Linderung von Nervenschmerzen bei Patienten mit Gürtelrose und diabetischer Neuropathie eingesetzt. Es wird auch zur Behandlung von Teilangriffen eingesetzt.

Wie wirkt Lyrica zur Schmerzlinderung bei Fibromyalgie? Es wird angenommen, dass der Schmerz der Fibromyalgie durch Veränderungen in den Nerven verursacht wird, die dazu führen, dass Nervenzellen zu viele Signale aktivieren. Dies macht eine Person zu empfindlich für Reize, die normalerweise nicht schmerzhaft sind. Wissenschaftler sind sich nicht ganz sicher, wie Lyrica die Symptome und die Schmerzlinderung bei Fibromyalgie verbessert. Laboruntersuchungen legen jedoch nahe, dass Lyrica dazu beiträgt, die Anzahl der Nervensignale zu verringern und dadurch zu empfindliche Nervenzellen zu beruhigen. Dies scheint Schmerzen bei Patienten mit Fibromyalgie zu lindern.

Wie wird Lyrica zur Schmerzlinderung bei Fibromyalgie angewendet? Bei der Anwendung gegen Fibromyalgie ist Lyrica eine Kapsel, die normalerweise zweimal täglich in geteilten Dosen eingenommen wird. Die Dosen variieren von 150 Milligramm bis 450 Milligramm pro Tag. Ihr Arzt wird die für Sie beste Dosis bestimmen. Wenn Sie die Einnahme einer Kapsel vergessen haben, müssen Sie diese so bald wie möglich einnehmen, es sei denn, Sie sind kurz vor dem Zeitpunkt, an dem Sie die nächste Kapsel einnehmen sollten. Niemals zwei oder mehr gleichzeitig einnehmen. Brechen Sie die Einnahme dieses Arzneimittels nicht plötzlich ab. Dies kann zu Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Durchfall und Schlafstörungen führen. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels beenden möchten oder müssen, wird Ihnen Ihr Arzt mitteilen, wie Sie die Dosis im Laufe der Zeit langsam senken können.

Die Vorteile von Lyrica:    Lyrica kann schnell Schmerzen lindern und Schmerzen bei Fibromyalgie lindern, den Schlaf verbessern und einigen Menschen mit Fibromyalgie helfen, besser zu funktionieren und zu ihren täglichen Routinen zurückzukehren. In den Studien berichteten einige Patienten nach nur einwöchiger Einnahme von Lyrica von deutlich geringeren Schmerzen. Lyrica kann jedoch nicht allen Menschen mit Fibromyalgie helfen.

Bevor Sie Lyrica zur Schmerzlinderung bei Fibromyalgie anwenden:    Vergewissern Sie sich immer, dass Ihr Arzt alle anderen Arzneimittel kennt, die Sie anwenden. Dies beinhaltet frei verfügbare Medikamente, Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel. Einige verschreibungspflichtige Medikamente können mit Lyrica interagieren und gefährliche Nebenwirkungen verursachen. Solche Medikamente umfassen:

1. Blutdruckmedikamente namens ACE-Hemmer; Die Anwendung von Lyrica mit diesen Arzneimitteln erhöht das Risiko von Schwellungen und Nesselsucht.

2. Arzneimittel gegen Diabetes Avandia (Rosiglitazon) oder Actos (Pioglitazon); Wenn Sie diese Arzneimittel zusammen mit diesem Arzneimittel einnehmen, besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko für Blähungen oder Gewichtszunahme.

3. Narkotische Schmerzmittel (wie Oxycodon), Angststiller (wie Lorazepam) und Beruhigungsmittel; Die Kombination dieser Arzneimittel mit diesem Arzneimittel erhöht das Risiko von Schwindel und Schläfrigkeit.

4. Schlafmittel lassen Sie schlafen und Lyrica kann Schläfrigkeit verursachen. Beides zu kombinieren kann gefährlich sein.

Trinken Sie keinen Alkohol, wenn Sie in Lyrica sind. Dies kann die Nebenwirkungen von Lyrica verstärken und Sie gefährlich schläfrig machen.

Informieren Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie unter anderen Erkrankungen leiden, darunter:

1. Blutkrankheiten oder niedrige Thrombozytenzahl.

2. Herzprobleme

3. Nierenprobleme oder Nierendialyse (bei Nierenproblemen wird eine niedrigere Dosis Lyrica benötigt)

Advertisement

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *